Marktgemeinde Eiterfeld

Aktuelles

Aktuelles

Vertretung im Ortsgericht Eiterfeld In der Zeit vom 05.06. 03.07.2017 wird der stellv. Ortsgerichtsvorsteher Herr Gerhard Wittich die Amtsgeschäfte des Ortsgerichtes Eiterfeld übernehmen.

 

Öffentliche Ausschreibung Schiedsamt Aufgrund des Endes der Amtszeit des bisherigen Amtsinhabers ist gem. 4 (3) des Hessischen Schiedsamtsgesetzes für den Bezirk des Schiedsamtes Eiterfeld eine neue Schiedsperson zu wählen.

 

Breitbandausbau: Mehr Tempo für Eiterfeld Bahn frei für das Netz der Zukunft: Die Telekom treibt den Breitbandausbau in der Gemeinde Eiterfeld mit großen Schritten voran.



Seniorenfahrt 2017 Die Marktgemeinde Eiterfeld lädt die Seniorinnen und Senioren herzlich zur Seniorenfahrt am Mittwoch, 16. August 2017 und Mittwoch, 23. August 2017 nach Mühlhausen, Burg Creuzburg ein.

 

Ferienaktivtage Sommerferien 2017 In diesem Jahr haben sich wieder örtliche Vereine bereit erklärt, Ferienaktivtage für Kinder der Marktgemeinde Eiterfeld zu organisieren und durchzuführen.

 

Neues Entsorgungsunternehmen übernimmt ab Juni Abfuhraufträge im Landkreis Fulda.

 

Parken auf Gehwegen und Schutzstreifen Viele Autofahrer parken verbotswidrig auf den Gehwegen und den Schutzstreifen für Radfahrer. Die Gehwege sind zum Schutz der Fußgänger da, die Schutzstreifen für die Radfahrer.



Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen Informationsveranstaltung zur Qualifizierung als Tagemutter / Tagesvater am 6. April. Für den neuen Qualifizierungskurs sind noch Plätze frei.

 

Umstellung auf Ultraschallhauswasserzähler mit Funkauslesung im Bereich der Marktgemeinde Eiterfeld in den Ortsteilen Dittlofrod, Giesenhain, Treischfeld und Unterufhausen. Wir bitten deshalb alle Wasserabnehmer und Grundstückseigentümer, Ihre Hausinstallation bis spätestens 01. März 2017 zu überprüfen und anschließend zeitnah mit den nachfolgend gezeigten und erforderlichen Armarturen und Anlagen (DIN 1988-200) auf eigene Kosten von einem zugelassenen Installateur ausstatten / umbauen zu lassen ( 5 WVS).

 

Gesplittete Abwassergebühr Mitteilungspflicht: Nach 36 der Entwässerungssatzung (EWS) besteht für jeden Grundstückseigentümer eine Mitteilungspflicht über Änderungen bezüglich der Grundstücksentwässerung.

 

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken